Schlagwort-Archive: Verleger

RETRO-Lounge [98]: Im Zweifel einfach mal die Fresse halten!

Wohin völlig bescheuerte Spekulationen führen können, lernen gerade – hoffentlich! – diejenigen, die RETRO-Verleger Enno bereits Faulheit, Inkompetenz oder Bocklosigkeit in Zusammenhang mit der RETRO(-Verzögerung) unterstellt haben und damit nun voll auf die Nase gefallen sind. Manche können halt ihre Klappe nicht halten und müssen immer wieder wild drauf los spekulieren, lernen aber gerade auf die harte Tour: Scheiße, verzockt! Und die ganze Welt ist Zeuge dieses großmäuligen Versagens. Wirklich sehr, sehr peinlich …

Denn für die Verzögerungen bei der RETRO gab es gute Gründe. Neben dem Redaktionswechsel mit all seinen Folgen hatte Enno in seinem Umfeld zwei Todesfälle zu beklagen. Mehr muss man dazu nicht öffentlich breittreten – selbst diese Info ist bereits mehr als man normalerweise erwarten kann, denn es geht um sehr private Dinge. Und es gibt nun einmal Dinge, die sind wichtiger als die Arbeit. Aber Stil und Anstand sind für manche Zeitgenossen immer noch Fremdwörter, sie benehmen sich lieber wie pubertierende Deppen. Deshalb danke ich an dieser Stelle – auch stellvertretend für Enno – all denjenigen, die mit ihren Beileidsbekundungen und guten Wünschen den richtigen Weg gewählt haben und dadurch zweifellos eine echte Hilfe waren. Den unreifen Spekulanten kann ich nur empfehlen: sucht euch professionelle Hilfe. Die führt euch hoffentlich (zurück) ins normale Leben. Ohne pathologische Spinnereien, ohne kindischen Unsinn. Oder wie man auf Englisch sagen würde: Get a life!

Apropos: wer die Spekulationen, Ausreden oder Spinnereien unter diesem Text nun fortzusetzen versucht, der beweist letztlich nur, wie dringend er eine Therapie benötigt. Auch wenns schwerfällt, liebe Irre: im Zweifel einfach an Onkel Dieter denken. Es wäre ein richtiger erster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Erwachsenwerden.