C64 Spiel: HackAttack (2016)

Zaadi veröffentlicht mit HackAttack ein Strategiespiel für den Commodore 64. In der Rolle eines Geheimdienstes muss man ein gegnerisches Netzwerk zerstören.

Das Spiel schreitet kontinuierlich in Ticks voran. Jedes Net erzeugt SoftwarePunkte (SWP) pro Tick. Die Produktion der Netze ist unterschiedlich und kann sich durch besondere Ereignisse ändern. Die SWP eigener Netze kann man in andere eigene Netze verschicken oder an gegnerische benachbarte Netze senden um deren SWP zu verringern. Dabei verschickt man aber nicht alle SWP auf einmal. Pro Tick kann man nur eine begrenzte Zahl von SWP versenden. Die Zahl wird von Ereignissen beeinflusst. Wird ein Netz dadurch auf 0 SWP reduziert übernimmt man es.

Das Spiel endet, wenn man das Heimatnetz des Gegners zerstört hat, die Ticks abgelaufen sind oder man alternativ über 3/4 aller Netze besetzt hat.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.