„Rocky Memphis and the Temple of Ophuxoff“ für Windows und Mac OS X

„Rocky Memphis and the Temple of Ophuxoff“ von Trevor „smila“ Storey und Stuart Collier ist zwar nicht für Retro-Systeme, hat dafür aber andere für uns relevante Reize. Ein Blick auf die Grafik lässt sofort den Verdacht aufkommen, dass es sich um ein C64-Spiel handeln könnte. Nach einer Schnellauswertung der offiziellen Homepage, wird man aber lediglich mit einem Windows- bzw. Mac-OS-X-Download vertröstet – die Vorfreude verblasst keinesfalls!

In über 600 Bildschirmseiten muss Rick Rocky Schätze einsammeln. Der momentante Rekordhalter hat dies in knapp unter zwei Stunden geschafft. Natürlich lauert auch die Gefahr an jeder Ecke – Schlangen, Skorpione und anderes Getier erschweren die Schatzjagd.

Danke an Simon von Pixel Prospector für den News-Tipp!

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

Ein Gedanke zu „„Rocky Memphis and the Temple of Ophuxoff“ für Windows und Mac OS X

Kommentare sind geschlossen.