Videospielmusik: Nuss plays Uematsu

Von September bis November tourt der Klavier-Solist Benyamin Nuss mit Kompositionen aus Videospielen wie „Final Fantasy“, „Rad Racer“, „Blue Dragon“ und „Lost Odyssey“ durch deutsche Konzertsäle. Die Stücke wurden unter anderem von dem Animé-Komponisten Shiro Hamaguchi, dem Pierre-Boulez-Wegbegleiter Bill Dobbins, dem russischen Komponisten Alexander Rosenblatt und dem finnischen Komponisten und Videospielmusikspezialisten Jonne Valtonen bearbeitet.

Benyamin Nuss
Benyamin Nuss

Die Tourneedaten:

12. 9. 2010 – Oldenburg/Theater-Laboratorium, 20:00 Uhr
25. 9. 2010 – Trier/Tufa (Moselfestspiele), 20:00 Uhr
1. 10. 2010 – Dortmund/Konzerthaus, 20:00 Uhr
2. 10. 2010 – Bonn/Beethovenhaus, 20:00 Uhr
3. 10. 2010 – Hamburg/Laeiszhalle, 18:00 Uhr
6. 10. 2010 – Luxembourg/Philharmonie, 20:00 Uhr
10. 10. 2010 – Stuttgart/Schloss, 17:00 Uhr
14. 10. 2010 – München/Gasteig, 20:00 Uhr
15. 10. 2010 – Freiburg/Historisches Kaufhaus, 20:00 Uhr
17. 10. 2010 – Heidelberg/Kongreßhaus, 17:00 Uhr
22. 10. 2010 – Frankfurt/Alte Oper, 19:00 Uhr
23. 10. 2010 – Leipzig/Gewandhaus, 20:00 Uhr
30. 10. 2010 – Braunschweig/Stadthalle, 20:00 Uhr
31. 10. 2010 – Neustadt/Hambacher Schloß, 17:00 Uhr
12. 11. 2010 – Kaiserslautern/SWR-Studio, 20:00 Uhr
13. 11. 2010 – Ulm/Stadthaus, 20:00 Uhr
14. 11. 2010 – Nürnberg/Meistersingerhalle, 18:00 Uhr
24. 11. 2010 – Berlin/Philharmonie, 20:00 Uhr
27. 11. 2010 – Göttingen/Aula Universität, 20:00 Uhr
28. 11. 2010 – Düsseldorf/Tonhalle, 18:00 Uhr

(Danke an René für den Hinweis)