8Bit-Cinema: Jurrasic Park in 3 Minuten

Es ist schon oft merkwürdig, was Menschen in ihrer Freizeit tun. Ein Beispiel von „Zu viel Zeit und zudem zu viel Kreativität“ ist das Eindampfen des Films Jurassic Park auf nur drei Minuten. In 8 Bit versteht sich. Das passt aber natürlich ganz hervorragend zum neuen „Jurrasic World“- Film, der gerade im Kino sein Unwesen treibt. Und so freuen wir uns, in drei Minuten einen alten Abenteuer-Schinken so Revue passieren zu lassen, wie wir es gerne damals schon gehabt hätten.

 

Über Paul Gnarfinger

Ja, der Gnarfinger Paul. Aus dem Süden Deutschlands kommt er (fast schon Österreich) und einen Schneider aus Türkheim hat er gehabt. Retro ist er schon seit über 42 Jahren und beschäftigen tut er sich am liebsten mit Dingen, die sonst kaum wen interessieren. Schneider CPC und auch den Atari zum Beispiel, Musik auch und... man mag es kaum glauben: Retro an sich. Passt!