Schlagwort-Archive: Event

Veranstaltung: PLAY21

Veranstaltung: PLAY21, 5.-13. November 2021, Hamburg bzw. ONLINE

Das PLAY – CREATIVE GAMING FESTIVAL findet vom 5.-13. November 2021 statt.

Veranstaltung: PLAY21

Die Beliebtheit von Computer- und Videospielen ist zu Zeiten der strengen Kontaktbeschränkungen gestiegen. Viele soziale Aktivitäten wurden in virtuelle Spielewelten verlegt. Dort war ein Ort, wo die Menschen sich nahe sein konnten. Die PLAY21 befasst sich dieses Jahr mit der spannenden Frage, wie die Spielekultur nach Corona aussehen könnte und ihre Beeinflussung dadurch.

Auf der Tagesordnung steht ein großartiges Hybridprogramm: Unter playfestival.de wird unter anderem das Live-Programm und die Preisverleihung zu sehen sein sowie das beliebte Talkformat »PLAY Couch«. Der virtuelle Festivalort PLAYvalley (programmiert in Topia) ist das Tor zu Veranstaltungen, Workshops und Ausstellungen. Je nach Pandemielage, wird es 10 innovative Games geben, die kontaktlos und hinter Schaufensterscheiben in der Hamburger Innenstadt gespielt werden können. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Auch die Schüler kommen dieses Jahr nicht zu kurz. In zehn Schulen finden Workshops rund ums Gaming statt.

Der Festival-Ort ist in Topia und problemlos über die Website des Festivals playfestival.de erreichbar. Die kontaktlos spielbare Ausstellung und das PLAYStudio sind in der Hamburger Innenstadt in der Europa-Passage zu finden.

 

Veranstaltung: Austrian Comic Con, 4.-5. September 2021, Wels, Österreich

In weniger als einer Woche steigt die Austrian Comic Con in Wels. An zwei Tagen darf man sich dann mit einer Vielzahl an interessanten Themen auseinandersetzen. Abgedeckte Bereiche umfassen z.B. Anime/Manga, Autoren/Zeichner/Künstler, Bekleidung/Textilien/Kostüme, Brettspiele, Comics, Figuren, Filme/Fernsehen, Graphic Novel, Medien/Magazine, Merchandise, Poster, Sammlerstücke, Sammelkarten, Spielzeug , Verlage und Videospiele/Computergames.

Für das Betreten der Hallen gilt die 3G-Regel (getestet, geimpft oder genesen). Der entsprechende Nachweis ist bitte beim Eingang vorzuweisen!

WOCHENEND-TICKET für Eintritt Samstag & Sonntag (pro Person/13J+) beträgt € 45.00. Tagestickets erhältlich.

Veranstaltung: PLAY20, 4.-8. November 2020, Hamburg bzw. ONLINE

Das PLAY – CREATIVE GAMING FESTIVAL lädt vom 4.-8. November 2020 ein, online und in Hamburg die Kultur digitaler Spiele zu feiern. In Workshops, Ausstellungen, Shows, Gesprächsrunden und Talks stehen das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt. Ihr habt die Wahl: Stream, virtuelle Welten oder vor Ort – alle Wege führen zu PLAY20.

Unter dem Motto EXPLORING BORDERS begeben wir uns in diesem Jahr auf Entdeckung, Vermessung und Überschreitung von Grenzen digitaler Spiele. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt? Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei PLAY20 gemeinsam herauszufinden!

PLAY20 ist kostenfrei! Sichert euch jetzt Plätze für die wenigen zugangsbeschränkten Veranstaltungen: Online- und Präsenz-Workshops, Online-Fortbildungen und die Ausstellung im designxport, Hamburg. Wenige Publikumsplätze im PLAY Studio (FUNDUS THEATER) vorhanden.

Veranstaltung: Retro Game Day 2020, Online, JETZT

Sanifox aka Sven Vössing organisiert den Retro Game Day 2020 dieses Mal online. Wir hoffen ihr habt kräftig Snacks und Drinks eingekauft! Es bietet sich die tolle Gelegenheit diesen Event zu verfolgen, egal von wo aus!

Um 13:00 Uhr geht es los (also in acht Minuten). Die Sendung wird über Twitch unter das Volk gebracht.

Einen Link auf die Facebook-Veranstaltung haben wir hier.

Veranstaltung: Retrocon 2020, 28. März 2020, München, Deutschland

Mit der Retrocon gibt es eine neue Börse für Retrokram in München. Im Bürgersaal Fürstenried (81476 München) gehts am 28. März (Samstag) ab 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Sache. Der Eintritt beträgt schlanke fünf Euro.

(C) Raissa Maas, Uni Kiel

Veranstaltung: Neue Computerspiele auf der Fassade des Kieler Universitätshochhauses, 26.-27. Februar, Kiel

Mit „Space Invaders“ und „4 gewinnt“ vollenden Informatikstudierende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 26. und 27. Februar ihr erstes Level im Studium.

Das selbstentwickelte Computerspiel wird auf dem Hochhaus gespielt – das ist das Ziel von rund 200 Studierenden zum Abschluss ihres ersten Semesters im Informatikstudium. Seit Ende Oktober wurden den angehenden Informatikerinnen und Informatikern in einer einführenden Programmiervorlesung die Grundlagen der Programmiersprache Java vermittelt. In begleitenden Übungen hatten sie anschließend die Gelegenheit, das Gelernte praktisch umzusetzen, beispielsweise bei der Entwicklung einfacher Grafikanwendungen oder komplexerer Datenstrukturen.

Project Lighthouse, Foto (C) Raissa Maas, Uni Kiel

Am Ende des Semesters steht nun die eigentliche Herausforderung an: Auf Basis des Gelernten ein eigenes Spiel zu programmieren. Zwei mögliche Spiele standen dafür zur Auswahl. Bei „4 gewinnt“ versuchen zwei Spieler, ihre Spielsteine so zu platzieren, dass vier davon eine horizontale, vertikale oder diagonale Reihe bilden. Beim Klassiker „Space Invaders“ geht es darum, die Erde vor einer Invasion feindlicher Aliens zu bewahren. Beide Spiele eignen sich auf Grund ihrer grafischen Einfachheit besonders gut, um es auf dem Hochhaus der CAU darzustellen. Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich zum Mitspielen eingeladen am Mittwoch, 26. Februar, und Donnerstag 27. Februar, ab 20:00 Uhr.

Das „Project Lighthouse“ hat das höchste Gebäude am Uni-Campus in den vergangenen Jahren zu einem gigantischen LED-Bildschirm umfunktioniert. Mithilfe dieser Technik präsentieren die Studierenden ihre unterschiedlichen Spiele auf der Hochhausfassade am Christian-Albrechts-Platz und führen das erste Semester ihres Informatik-Studiums damit zu einem fulminanten Abschluss.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Präsentation eingeladen. Fotos und Filmaufnahmen sind möglich. Um Anmeldung wird gebeten unter 0431/880-7297, cds@informatik.uni-kiel.de.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: „4 gewinnt“ und „Space Invaders“ auf der Hochhausfassade
Wann: Mittwoch, 26. Februar und Donnerstag, 27. Februar, ab 20:00 Uhr
Wo: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Platz am Audimax und Hörsaal K

Kontakt:
Christoph Daniel Schulze
Institut für Informatik
E-Mail: cds@informatik.uni-kiel.de
Telefon: 0431/880-7297

Veranstaltung: Gamevention 2020, 19.-21. Juni 2020, Hamburg

Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr geht die GAMEVENTION vom 19. bis 21. Juni 2020 in die nächste Runde. Größer, bunter und noch facettenreicher – der Veranstalter des Festivals für Cosplayer, E-Sportler und Gaming-Fans hat sich für die zweite Auflage viel vorgenommen. So öffnet das Festival diesmal bereits am Freitag seine Pforten. Zudem wird die Ausstellungsfläche deutlich vergrößert und mit einem prallen Programm gefüllt. Natürlich wieder dabei: Der HyperX E-Sports Truck und zahlreiche erfolgreiche E-Sport-Teams. Aussteller können ab sofort Flächen zum Preis ab 75 Euro pro Quadratmeter buchen.

Erneut werden über 10.000 Fans in Hamburg erwartet. Tickets zum Early-Bird-Tarif sind ab sofort auf https://gamevention.de/tickets erhältlich.

Veranstaltung: CTG – Retrobörse Saar, 04. April 2020, Völkingen, Deutschland

In Kooperation mit der Retrobörse Saar, kündigen Classic Tetris Germany (CTG) ein weiteres Turnier an. Dieses wird tatsächlich nach jetzigem Stand das frühste Turnier sein. Es findet also noch vor den bereits angekündigten statt. Nämlich am 4. April 2020.

Veranstaltung: Retrobörse für klassische Videospiele in Nürnberg, 15. Februar 2020, Nürnberg

Eine weitere „Retrobörse für klassische Videospiele in Nürnberg“ schon diesen Samstag ab 11 Uhr. Sehr zentral gelegen, trifft man sich im Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Str. 9 (Eingang Celtisstraße), 90459 Nürnberg.

Kaufen, Verkaufen, Staunen, Fachsimpeln!