„Streets Of Rage Remake“ – Trauriger Nachtrag

Das fabulöse „Streets Of Rage Remake“ (SorR) über welches wir vor wenigen Tagen berichtet haben, wurde auf Anfrage Sega’s vom Netz genommen! Das Team verhandelt offenbar gerade über die weitere Vorhergehensweise.

Shahzad Sahaib

Über Shahzad Sahaib

Sein Erstcomputer war ein Amiga 500 von Commodore. Besitzt aber noch zahlreiche weitere Retrorechner, Konsolen und Exotenhardware. Shahzad ist unter anderem Gründer der auf Handheld- und Konsolenhomebrew spezialisierten Seite PDRoms. Talentscout und Organizer in der Demoszene sowie Mitglied der Demogruppe Speckdrumm. Als Gründungsmitglied und Projektleiter der Spieleschmiede Retroguru unterstützt er aktiv die Produktion von Spielen auf alter Hardware mit weiteren kreativen Experten aus einschlägigem Kreise.

3 Gedanken zu „„Streets Of Rage Remake“ – Trauriger Nachtrag

Kommentar verfassen